Höinger Grundschüler fiebern Finale entgegen

HÖINGEN ▪ Die Spannung steigt - sowohl in Südafrika als auch an der Grundschule in Höingen.

Denn dort findet am Freitag die Qualifikationsrunde für die Grundschul-WM im Fußball statt, wird sich zeigen, welche Teams die beiden letzten Startplätze für das Finale auf dem Marktplatz in Werl ergattern. Und auch die 4 a von Lehrerin Uta Preker hat sich intensiv auf die Ausscheidung vorbereitet. Sie tritt für Honduras an. Dafür wurden Trikots bemalt und Fähnchen entworfen. Über die Botschaft hatte man sich Informationen über das Land besorgt, drückt man dort den jungen Kickern morgen die Daumen. Und wer weiß: Vielleicht ist die 4 a am Ende erfolgreicher als Honduras selber.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare