Keller in Ense-Bremen 15 Zentimeter hoch unter Wasser 

Bremen - Einsatz für eine Gruppe des Löschzugs Bremen am Dienstagmorgen.

Gegen 9.13 Uhr wurden die 13 Wehrleute in den Rochollweg 28 gerufen wegen einer technischen Hilfeleistung.

Ein abgerissenes Ventil am Hauptanschluss hatte für einen Wassereinbruch gesorgt, so Gemeindewehrführer Andreas Düser im Gespräch mit dem Anzeiger.

Gut 15 Zentimeter hoch stand das Wasser im Keller, das durch die "Blauröcke" angepumpt werden musste.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare