kfd-Blumenbinder verteilen jetzt die Palmsträuße

+
In Niederense wurden die Palmsträuße von der kfd gebunden (Bild); in Bremen weihte Pfarrer Forthaus die Bunde im Beisein der Kinder. -

ENSE – Schon seit Jahren betätigen sich einige kfd-Mitarbeiterinnen St. Bernhardus Niederense jeweils in der Woche vor dem Palmsonntag als „Blumenbinder“. Aus einem großen Korb mit Buchsbaumzweigen entnahmen sie auch diesmal das frische Grün und banden es zu kleinen Handsträußen zusammen. Alle Mitarbeiterinnen hatten in den vergangenen Tagen schon in ihren Bezirken die Bestellungen der kfd-Mitglieder angenommen, sodass die Palmsträußchen nach der gestrigen Weihe in der kommenden Woche verteilt werden können.

Bei der gestrigen Palmweihe auf dem Bremer Friedhof begrüßre Pfarrer Franz Forthaus dann vor allem die Kinder mit ihren Familien. -am

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare