Kontinuität in der dritten Kompanie der Hubertus-Schützen

NIEDERENSE ▪ In der dritten Kompanie der Niederenser Hubertus-Schützen herrscht Kontinuität. Das wurde in der Jahresversammlung im Gasthaus Himmelpforten am Sonntagvormittag deutlich, in der Kompaniechef Alfons Schleimer, Geschäftsführer Clemens Köhler, Kassierer Jürgen Edelbrauck und Kassenprüfer Ralf Krengel einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Die große Unterstützung des Vorstandes durch die Mitglieder wurde auch dadurch deutlich, dass die Bestätigung der Vorstandsmitglieder noch vor dem Jahresrückblick erfolgte, den Kompaniechef Alfons Schleimer vortrug und der den Beifall der Schützen fand. Der Dank des Kompaniechefs ging an seine Vorstandskollegen, allem voran an seinen Vize, Michael Bittis, der die zehnköpfige Standartencrew leitet, die im Berichtsjahr bei elf Veranstaltungen präsent war. Den Dank für die geleistete Arbeit sprach den Verantwortlichen und Standartenträgern in der dritten Kompanie auch Brudermeister Bernd Thiekötter im Namen der gesamten Bruderschaft aus.

Bereits am 29. und 30. Januar 2011 wird die Kompanieführung wieder im Einsatz sein. Dann steht das „Menschenkicker- Turnier“ in der Hubertushalle auf dem Programm. Am 1. Februar folgt die Generalversammlung der Bruderschaft. Der Termin des Sommerfestes, das im nächsten Jahr die drei Kompanien der Bruderschaft gemeinsam feiern, wird noch festgelegt.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare