Kreuzung Bahnhofstraße war nach Unfall gesperrt

+

Ense - Kurzzeitig musste am Mittwochabend die Kreuzung Bahnhofstraße/Am Riesenberg/Bergstraße in Ense gesperrt werden. Nach einem Unfall mit Leichtverletzten waren Betriebsmittel ausgelaufen.

Am Mittwoch gegen 19.10 Uhr stießen zwei Wagen auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Am Riesenberg/Bergstraße frontal zusammen heißt es im Polizeibericht.

Eine 22-jährige Fahrerin aus Niederense beabsichtigte, von der Bahnhofstraße nach links in die Straße Am Riesenberg abzubiegen. Hierbei beachtete sie die Vorfahrt einer entgegen kommenden 75-jährigen Frau vom Möhnesee nicht.

Die 75-jährige verletzte sich hierbei leicht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr war ebenfalls eingesetzt, weil Betriebsstoffe der beiden Wagen ausliefen. Dazu wurde die Kreuzung gesperrt.

Nach Bergung der Autos und Säuberung der Unfallstelle wurde die Unfallstelle gegen 20.55 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare