200 Liter Diesel entwendet

BREMEN ▪ Zwischen Montag um 16 Uhr und Dienstag um 6.30 Uhr wurde Angaben der Polizei zufolge aus einem Bagger etwa 200 Liter Treibstoff abgezapft und entwendet.  

Der Baggerfahrer, der an einem Wirtschaftsweg zwischen der Bundesstraße 516 und dem Industriegebiet Höingen stand, bemerkte den Diebstahl, nachdem der Motor des Arbeitsgerätes heute Morgen ausging. Die Täter hatten offenbar mit einem Nachschlüssel den verschlossen Tankstutzen geöffnet und den Diesel im Wert von etwa 300 Euro in Kanister gezapft. Der Abtransport dürfte dann mit einem Fahrzeug erfolgt sein. Zeugen, die Hinweise geben können, sollten sich bei der Kripo in Werl unter der Telefonnummer 02922/91000 melde

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare