1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Löschgruppe Hünningen absolvierte zwölf Einsätze

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

HÜNNINGEN ▪ Das klang wahrlich erfreulich: Der Bericht jedenfalls, den Löschgruppenführer Thomas Meier im Rahmen der Jahresdienstbesprechung der „Blauröcke“ in Hünningen abgeben konnte, fiel eindeutig positiv aus.

Dabei konnte der Brandinspektor 30 Feuerwehrmänner begrüßen, darunter auch Vize-Gemeindewehrführer Ralf Schwane, die Mitglieder der Ehrenabteilung und der Jugendfeuerwehr sowie erstmals auch das neue Mitglied der Jugendwehr, Adrian Kanein.

Die Löschgruppe Hünningen bestand im vergangenen Jahr aus 25 aktiven Wehrleuten, neun Mitgliedern der Ehrenabteilung und drei Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. Es wurden 25 Dienstabende abgehalten und zwölf Einsätze absolviert. Zusätzlich wurde eine Brandschutzerziehung im Kindergarten „Lummerland“ und in der Fürstenbergschule durchgeführt.

Auch interessant

Kommentare