Malwettbewerb-Preise übergeben

BREMEN ▪ „Eine Maske für Ensel“ - unter diesem Motto stand bekanntlich der Malwettbewerb der Sparkasse Werl für die Enser Kindergärten im Rahmen des diesjährigen Haareselrennens. Und mehr als 350 Mädchen und Jungen hatten sich an dem Bemalen und Ausschneiden von Maskenvorlagen beteiligt.

Durch eine fachkundige Jury wurden die besten Exponate ausgewählt, die für eine Woche in der Bremer Sparkassenfiliale zu bewundern waren. Jeweils drei Siegern aus jeder Kindertageseinrichtung überreichte Sparkassen-Filialleiter Thomas Schleimer (links) am Mittwochnachmittag jetzt wertvolle Sachpreise. Alle Mädchen und Jungen aus der „Villa Kunterbunt“ in Bilme dürfen sich sogar über den Gesamtsieg freuen. Sie gewannen einen Aufenthalt in einem Streichelzoo.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare