1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Musikalische Glückwünsche

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Präsente und Blumen gab es für Friedhelm und Uschi Gretenkort (links), vor 25 Jahren Königspaar in Höingen, und für Annegret und Horst Grüne, die vor 40 Jahren die Schützen regierten.
Präsente und Blumen gab es für Friedhelm und Uschi Gretenkort (links), vor 25 Jahren Königspaar in Höingen, und für Annegret und Horst Grüne, die vor 40 Jahren die Schützen regierten.

HÖINGEN ▪ Das war eine Überraschung für Horst und Annegret Grüne aus Niederense, die vor 40 Jahren das Königspaar der Höinger Josefs-Schützen waren. Pünktlich zur Ehrung zogen die „Pickelhauben“, die Senioren des Niederenser Spielmannszuges, mit klingendem Spiel in die Höinger Schützenhalle.

Sie wollten ihrem Ehrenvorsitzenden Horst Grüne ihre Referenz erweisen, sehr zur Freude der Gäste. Geehrt wurden auch Friedhelm und Uschi Gretenkort, die vor 25 Jahren die Schützen regierten. Vor 50 Jahren waren Heinrich und Theresia Pieper und vor 60 Jahren Heinrich und Käthe Dülberg die Königspaare; sie sind bereits verstorben.

Der besondere Dank von Brudermeister Horst Taprogge galt auch den Jubilaren. Seit 70 Jahren ist Willi Gretenkort Mitglied. Vor 65 Jahren traten Willi Brusis und Erich Risse ein. Seit 60 Jahren halten Franz Dümpelmann, Franz–Josef Meier und Alfred Risse den Schützen die Treue.

Und vor 50 Jahren traten Lothar Langer, Horst Liebig, Heinz Pieper, Willi Schulte, Horst Vetter und Günter Vierke der St. Josef-Schützenbruderschaft in Höingen bei. ▪ hr

Auch interessant

Kommentare