Musikverein und Jugendkapelle laden ein

„Bühne frei fürs Weihnachtskonzert“ in Höingen

Die Musiker des Musikvereins Höingen laden für Samstag zum Weihnachtskonzert ein.

Ense-Höingen. Wenn am kommenden Samstag der Musikverein wieder die Türen der Höinger Schützenhalle öffnet, lädt er auch in diesem Jahr alle Musikbegeisterten wieder zu seinem beliebten Weihnachtskonzert ein. Bereits zum 34. Mal findet das Jahreskonzert in diesem Jahr statt, auf das sich die Musikerinnen und Musiker des großen Orchesters, aber auch der Jugendkapelle schon seit mehreren Wochen fleißig vorbereiten.

Wenn es „Bühne frei fürs Weihnachtskonzert“ heißt, bedeutet es auch ein Kapitel in der Vereinsgeschichte zu schließen. Denn mit dem Weihnachtskonzert am 5. Dezember wird sich die Jugendkapelle verabschieden, um nach acht Jahren des gemeinsamen Musizierens als Nachwuchsorchester vollständig in den Musikverein integriert zu werden. 2008 war es, als der Aufruf für die bereits fünfte Jugendkapelle gestartet wurde, um interessierten Kindern und Jugendlichen aus Höingen und Umgebung die Möglichkeit zu geben, eine musikalische Ausbildung an einem Blasinstrument oder dem Schlagzeug zu beginnen. Auf dem Weihnachtskonzert 2008 präsentierte sich dann das Orchester zum ersten Mal der Öffentlichkeit, gestaltete von da an die Weihnachtskonzerte aber auch verschiedene Konzerte in der Umgebung, die Feierlichkeiten zum 1. Mai oder auch das Höinger Schützenfest mit.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer beider Orchester dürfen sich beim Jahreskonzert auch in diesem Jahr wieder auf ein bunt gemischtes Programm verschiedenster Genres und Stilrichtungen freuen. So kommen die Freunde traditioneller Blasmusik durch das Spiel verschiedener Märsche und Polkas nicht zu kurz. Mit einem Eric Clapton-Medley, Filmmusik aus „Spiel mir das Lied vom Tod“ sowie „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und weiteren verschiedenen Kompositionen für Blasorchester bietet das Programm aber auch eine große Abwechslung. Sogar mit seinen gesanglichen Qualitäten tritt das Orchester bei einem Stück in den Vordergrund. Der Musikverein und die Jugendkapelle freuen sich daher auch in diesem Jahr wieder auf viele Gäste, um einen musikalischen und gemütlichen Konzertabend in der Höinger Schützenhalle zu verbringen.

Karten für das Konzert, das am 5. Dezember um 19.30 Uhr beginnt (18.15 Uhr Einlass), gibt es im Vorverkauf sowohl bei allen Musikerinnen und Musikern sowie bei der Bäckereifiliale Jürgens, der Anwaltskanzlei Peter Meier und CTS Thorsten Schrage (jeweils in Höingen) zum Preis von 6 € (Abendkasse 7€).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare