„Nacht der Offenen Kirchen“ in Ense

NIEDERENSE ▪ Aller guten Dinge sind drei. Und zur dritten „Nacht der Offenen Kirchen“ laden der Pastoralverbund Ense und die evangelische Kirchengemeinde Ense am Pfingstsamstag, 27. Mai, wieder in die Anna-Kapelle und die Pfarrkirche St. Bernhard in Niederense ein.

Unter dem Motto „Wie dein Feuer sich verbreitet und die Finsternis erhellt“ beginnt die Veranstaltung um 19 Uhr zunächst mit einer Einstimmung, an die sich um 19.30 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst „125 Jahre St.-Anna-Kapelle“ anschließt. Ab 20 Uhr startet das Programm „laut und leise“ in St. Anna und St. Bernhard mit der Band „Gegenwind/Authentic Music Aroma“ und mit Mitgliedern der Katholischen und evangelischen Kirchengemeinde mit Bibeltexten in bunter Auswahl und dem Förderverein der Anna-Kapelle, der für das leibliche Wohl sorgen wird, ebenso wie die Cocktailbar Katerfrei. Die Veranstaltung schließt gegen 23 Uhr mit dem Nachtsegen.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare