28 neue Messdiener im Pastoralverbund Ense

BREMEN ▪ Vor zwei Wochen durften sie am Weißen Sonntag erstmals die Heilige Kommunion empfangen. Jetzt trafen sich 28 dieser Kommunionkinder des gesamten Kirchspiels im Lambertushaus in Bremen, um sich für die Ausbildung zum Altardienst anzumelden.

Die 17 Jungen und Mädchen aus Bremen, Parsit, Ruhne, Hünningen und Lüttringen treffen sich aufgeteilt in zwei Gruppen dienstags und mittwochs jeweils um 17 Uhr. Beginn ist am 4. und 5. Mai. Bereits am Montag, 3. Mai beginnen die acht Jungen und Mädchen aus Höingen mit ihren Übungsstunden. Drei Messdiener werden in Waltringen jeweils am Dienstag um 17.30 Uhr auf ihren Dienst am Altar vorbereitet.

Nach einem „Kennenlern-Spiel“ und den Überlegungen zu den zukünftigen Gruppennamen, besuchten die zukünftigen Altardiener gemeinsam den Jugendgottesdienst in der Lambertuskirche

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare