Neues Baugebiet für Höingen

HÖINGEN ▪ Weil nach wie vor Bedarf an Wohnraum in Höingen besteht, ist jetzt der Weg für ein neues Baugebiet am „Hohlberg“ geebnet worden.

Einstimmig jedenfalls hat der jüngste Planungs- und Umweltausschuss die durch ein Fachbüro erstellten Planungen abgesegnet. Es geht von einem Areal aus, das Platz bietet für bis zu zehn bis zwölf Einzel bzw. Doppelhäusern. Nördlich grenzt das Industriegebiet an, die Erschließung soll definitiv nicht über den „Kurzen Weg“ erfolgen. Vorgesehen ist, dass die Gemeinde das Gelände zunächst kauft und erschließt. Da man davon ausgeht, dass das neue Baugebiet „Zum Hohlberg“ lediglich den Eigenbedarf des drittgrößten Ortsteils befriedigt, besitzt es für den gültigen Regionalplan keine Relevanz. Von daher hatte man die Gemeinde auch vorab schon wissen lassen, dass die Planungsabsichten den Zielen der Raumordnung und Landesplanung nicht entgegen stehen.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare