Patrick Haase ist neuer Vize-Chef der 3. Kompanie

+
Willkommen und Abschied: Bei der 3. Kompanie der Hubertus-Bruderschaft hat es in der Führungsmannschaft Veränderungen gegeben.

Niederense - Wechsel im geschäftsführenden Vorstand der 3. Kompanie der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Niederense.

So trat in der Jahresversammlung am Sonntagmorgen in der Gaststätte Himmelpforten der stellvertretende Kompanieleiter Arne Schiermeister nach vierjähriger Amtszeit von seinem Posten zurück, da er sich für Aufgaben im Hauptvorstand der Bruderschaft empfohlen hat. Mit der Überreichung eines Präsentes dankte ihm für sein Engagement Kompanieleiter Michael Bittis. Neuer Vize-Chef in der Kompanie ist Patrick Haase, der zudem Kassierer ist. Auch Schriftführer Clemens Köhler stellte sich nach zwölf Jahren im Amt nicht erneut zur Wahl, da ihn seine Aufgabe als Innungsobermeister zeitmäßig immer mehr in Anspruch nehme. Zu seinem Nachfolger machten die Anwesenden Raphael Hupfeld. Neu gewählt in den Vorstand wurden als Beisitzer Lars Bittis und Frederik Köhler.

Zu Beginn der Versammlung hatte Michael Bittis neben den Kompanie-Mitgliedern auch den amtierenden Niederenser Schützenkönig Matthias Fornahl und Brudermeister Reinhold Schwane und weitere Mitglieder des Hauptvorstandes begrüßen können. Den Rückblick auf das vergangene Kompaniejahr trug ein letztes Mal Arne Schiermeister vor. Er berichtete unter anderem über das Schützenfest, das Kompaniefest und eine Brauereibesichtigung. Der Kassenbericht von Patrick Haase wies eine positive Tendenz auf, auch wenn im vergangenen Jahr die Ausgaben die Einnahmen ein wenig überschritten.

Nach gut einer Stunde endete das Jahrestreffen.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare