Premiere in Waltringen noch nicht ausverkauft

+
Begehrt waren die Tickets für die fünf Aufführungen im April.

Waltringen – Kurz vor 15 Uhr standen die Theaterfreunde schon Schlange, belagerten am Samstagnachmittag den Eingang zum Sängerheim in Waltringen. Und der Grund dafür lag auf der Hand: der Kartenvorverkauf für die bevorstehenden fünf Aufführungen des Stücks „Zwei wie Hund und Katz“ von Bernd Gombold der Laienspielschar.

Wobei auch deutlich wurde: Die Fans der Theatergruppe kommen nicht nur aus Ense. Auch aus der Nachbarschaft hatte man sich auf den Weg gemacht, sich frühzeitig Tickets zu sichern.

Und besonders gefragt waren die Sonntagsvorstellungen, so dass die Aufführungen am 7. April und 14. April ausverkauft sind. Für die Samstagstermine am 6. und 13. April sowie für Freitag, 12. April, sind dagegen noch Karten in den Vorverkaufsstellen Lotto-Wiethoff in Bremen, Kirchplatz 19 (Telefon 02938/48 193), und dem „Grünen Warenhaus“ in Wickede, Bahnhofstraße 8 (Telefon 02377/70 77) , erhältlich.

Die Aufführungen sind am 6. April, um 19 Uhr, Sonntag, 7. April, um 17 Uhr, Freitag, 12. April, um 20 Uhr, Samstag, 13. April, um 19 Uhr und Sonntag, 14. April, um 17 Uhr in der Waltringer Schützenhalle.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare