Reiterin nach Unfall mit Hubschrauber abtransportiert

HÖINGEN ▪ Mit dem Rettungshubschrauber musste am frühen Samstagabend eine 23-jährige Reiterin nach einem Unfall ins Krankenhaus geflogen werden.

Die junge Frau war nach Aussage der Polizei ohne Helm mit ihrem Pferd auf dem Winnenweg in Höingen unterwegs, als das Tier strauchelte. Die Frau fiel zu Boden und schlug mit dem ungeschützten Kopf auf den Asphalt auf.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare