Schützen erhöhen Beiträge

WALTRINGEN ▪ Die Marien-Schützen aus Waltringen haben im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung am Samstagabend die Mitgliedsbeiträge auf nunmehr 20 Euro angehoben.

Schützen, die ab jetzt das 65. Lebensjahr erreichen, zahlen ab sofort 16 Euro. Grund für diesen Schritt sind die Unterhaltungskosten für die Halle, die beträchtlich zu Buche schlugen. So überstiegen die laufenden Kosten für Wartungsarbeiten sowie Strom und Gas die Einnahmen aus Veranstaltungen und Hallenvermietungen (die zudem im vergangenen Jahr noch zurückgingen) erheblich.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare