Schützen: Solar soll neues Dach ermöglichen

+
Die Sieveringer Schützen fassten ihren Beschluss einstimmig. ▪

SIEVERINGEN ▪ Die Sieveringer Hubertus-Schützen werden noch in diesem Jahr ihre Halle mit einer neuen Dacheindeckung ausstatten und in dem Zuge auf der Südseite eine Photovoltaikanlage installieren.

Der Beschluss über die Großinvestition wurde am Mittwochabend in einer gut besuchten außerordentlichen Mitgliederversammlung einstimmig gefasst. Durch die Einnahmen aus der Stromeinspeisung mittels der Photovoltaikanlage soll die Finanzierung des dringend notwendigen neuen Hallendaches problemlos möglich sein. Die zeigten diverse, vorsichtige Rechenmodelle, die von Brudermeister Alfons Wortmann detailliert vorgetragen wurden.

So fiel es den Schützenbrüdern dann auch leicht, den Vorschlägen des Vorstandes nach eineinhalb Stunden ausführlicher Information und äußerst sachlicher Diskussion zu folgen. Das Vorhaben wird kurzfristig in Angriff genommen, zumal die jetzige Dacheindeckung mehr und mehr Probleme bereitet und außerdem auch noch asbesthaltig ist.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare