Sieg für Niederenser Taubenzüchter

NIEDERENSE ▪ Sieg für einen heimischen Züchter beim mittlerweile dritten Flug der Reisevereinigung Menden am vergangenen Wochenende.

Bei bewölktem Himmel und Nord-West-Winden konnten die 1 429 Brieftauben von 52 Züchtern in Wiesentheid (263 Kilometer) um 10.40 Uhr aufgelassen werden. Und die erste Taube, die wieder in Ense eintraf, war auch die erste Taube in der gesamten RV Menden.

Die Taube 02444.10.70 landete um 14.11 bei ihrem Züchter Toni Brauner in Niederense. Das Tier war mit einer Fluggeschwindigkeit von 1 189 m/min unterwegs.

Die weiteren Ergebnisse:

-„Nie gedacht Ense“: 125 Tiere gesetzt / 51 Preise / 40,8 Prozent Preisanteil. Brauner Toni (35/20), Kaiser u. So. u. To. (18/0), SG Schmitz Molitor (51/27) und Hallermann (21/4).

Am nächsten Wochenende starten die Tauben in Tennenlohe.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare