1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Spende für die Feuerwehr Ense

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

ENSE ▪ Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Ense. Denn sie verfügt nun auch über einen AED, einen automatisierten externen Defibrillator. Defibrillatoren werden bei Kreislaufstillständen eingesetzt und können den Herzrhythmus durch Stromstöße beeinflussen.

Dabei analysiert das Gerät eigenständig die Herzfrequenz des Patienten und gibt dem Helfer dann Handlungsempfehlungen auf Basis der Messungen. So ist der Vollautomat durch Laien zu bedienen, die zuvor eine Einweisung bekommen haben. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Ense wurden bereits erste Mitglieder im Umgang mit dem Gerät geschult.

Möglich wurde die Anschaffung des Defibrillators dank Spenden des Enser Versicherungskontors, der Firmen Metrio und ZAK Antriebsräder sowie einiger privater Spender.

Auch interessant

Kommentare