1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Spende für den „Warenkorb“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

BREMEN ▪ Die Kunden des „Enser Warenkorbs“ dürfen sich auf eine leckere Überraschung zum bevorstehenden Weihnachtsfest freuen.

200 Tüten mit selbst gebackenen Plätzchen und Süßigkeiten hat jetzt das Wohn- und Pflegezentrum „ProVita“ aus Bremen im Geschäft oberhalb der Lambertuskirche an die „Warenkorb“-Verantwortlichen überreicht.

In der großen Küche der sozialen Einrichtung waren die Bewohner und das Küchenpersonal tagelang emsig damit beschäftigt, den Teig für die Spezialitäten wie Lebkuchen und Spritzgebäck zu kneten, auszurollen und zu formen. Das Ergebnis aus dem Backofen wurde dann in kleine Tüten verpackt.

Der Inhalt kann sich in der Tat sehen (und auch schmecken) lassen. Der besondere Dank der „Warenkorb“-Vorsitzenden Doris Keysselitz galt deshalb im Namen aller Kunden den fleißigen ProVita-Bewohnern und dem Küchenpersonal für die weihnachtliche Spende.

Auch interessant

Kommentare