RWE sucht weiterhin den Fehler

BREMEN ▪ Die Straßenbeleuchtung im Bereich Olmes Kamp, Rückenweg und an Teilen des Silberbergs war bereits am Mittwoch für etwa eine Stunde ausgefallen – und noch immer ist nicht klar, warum.

Die RWE sei noch immer bei der Fehlersuche, sagt ein Unternehmenssprecher gegenüber dem Anzeiger. Bisher habe man noch eine Erkenntnis, wo genau die Schwachstelle im Straßenbeleuchtungsnetz liege, deshalb sei es möglich, dass die Beleuchtung unter Umständen sogar noch weitere Male kurzfristig ausfalle. Zunächst sei die Spannung erhöht woren, um die Fehlerquelle zu finden, jetzt sind Techniker weiter auf der Suche. „Das ist bei einem größeren Netz eben nicht so einfach“, sagte der Unternehmenssprecher. Sobald die Ursache erkannt ist, soll der Fehler behoben werden. ▪ pat

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare