„Tatort“-Pathologe Gast im Bremer Rathaus

BREMEN ▪ „Urteil lebenslang – und dann?“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der die VHS Werl-Wickede(Ruhr)-Ense am Montag, 27. September, um 19.30 Uhr ins Rathaus der Gemeinde Ense einlädt.

Referent ist der in Werl lebende Gefängnisarzt Joe Bausch, vielen sicher auch bekannt als Pathologe aus dem „Tatort“ im Fernsehen.

In der Werler JVA haben 863 Insassen Platz. Darunter sind etwa 60 Sicherungsverwahrte, also Häftlinge, bei denen gerichtlich festgestellt wurde, dass sie auch nach Verbüßung ihrer Strafe für die Allgemeinheit gefährlich sind. Etwa 440 Bedienstete kümmern sich um die Insassen der Werler JVA, darunter fünf Pädagogen, vier Seelsorger, drei Juristen und zwei Anstaltsärzte.

Einer der Ärzte ist Dr. Joe Bausch, der sich seit über 25 Jahren mit den Männern beschäftigt, die ihr Leben hinter Gittern verbringen müssen.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare