Trickdieb in Ense bestiehlt 84-Jährigen

+
Symbolfoto

Ense - Die Polizei im Kreis Soest hatte in den vergangenen Tagen verstärkt vor Taschen- und Trickdieben gewarnt. Am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr wurde dennoch ein hilfsbereiter 84-jähriger Rentner aus Ense das Opfer von skrupellosen Trickdieben, teilen die Beamten mit.

Ein unbekannter Mann sprach den Rentner auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes an der Werler Straße an. Er wollte Geld gewechselt haben. Als der hilfsbereite 84-Jährige seine Geldbörse zückte, um zu helfen, wurde er von dem Trickdieb bestohlen.

Den Diebstahl bemerkte das Opfer erst einige Zeit später und informierte die Polizei. Diese sucht jetzt nach einem unbekannten Mann im Alter von 35 bis 40 Jahren mit südländischem Aussehen, aber akzentfreiem Deutsch.

Er war 175 bis 180 Zentimeter groß, hatte dunkle, kurze Haare und trug dunkle Kleidung. Nach der Tatausführung entfernte er sich in Richtung der Straße Am Spring.

Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Täter oder auf das Fahrzeug geben können, das vom Täter unter Umständen genutzt wurde. Hinweise geben Zeugen unter der Telefonnumer 02922-91000 durch. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare