Volltrunkener Fahranfänger bei Unfall schwer verletzt

+
Ein volltrunkener Fahranfänger ist bei einem Unfall mit seinem Wagen bei Höingen schwer verletzt worden.

Höingen - Ein volltrunkener Fahranfänger aus Arnsberg ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtete, war der 18-Jährige am Sonntagmorgen auf der Neheimer Straße von Höingen in Richtung Neheim unterwegs, als er in einer Linkskurve kurz vor der Kreisgrenze von der Fahrbahn abkam. Mit seinem Opel geriet er in den Straßengraben, der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Da der junge Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Am Fahrzeug entstand laut Polizei Totalschaden.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare