Verdächtige Personen fragten nach Arbeit

+

Ense - Durch einen aufmerksamen Zeugen wurden am Dienstag gegen 16.30 Uhr mehrere verdächtige Personen in Niederense gemeldet, die von Haustür zu Haustür zogen, und in gebrochenem Deutsch nach Arbeit fragten.

Wie die Kreispolizeibehörde Soest mitteilte, trafen die Beamten bei ihrer Kontrolle auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes Am Riesenberg auf einen VW Kleintransporter mit insgesamt acht rumänischen Staatsangehörigen. Die drei Frauen und fünf Männer im Alter von 27 bis 54 Jahren wurden überprüft. 

Alle hatten bereits Erkenntnisse wegen Einbruchdiebstahls, bandenmäßigen Diebstahls und Betruges. Dank der schnellen Meldung an die Polizei und die Kontrollmaßnahmen wurden keine Straftaten bekannt. Den Personen wurde ein Platzverweis erteilt.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare