Verkehrsregelung am Schulweg umgesetzt

+
Ausgeschildert und damit ab sofort auch in Kraft gesetzt ist die neue Verkehrsgeleung am Schulweg.

BREMEN -  Die neue Verkehrsführung am Schulweg ist durch eine entsprechende Beschilderung umgesetzt und somit in Kraft getreten.

Danach ist der Schulweg von montags bis freitags in der Zeit von 7 bis 16 Uhr ab der Kreuzung Werler Straße/Ruhner Weg für eine Durchfahrt gesperrt, in der übrigen Zeit als Einbahnstraße bis zur Ausfahrt des nördlichen Schulhofs ausgewiesen. Eine Ausfahrt vom Schulweg in die Werler Straße ist dagegen dauerhaft verboten und soll durch bauliche Maßnahmen flankiert werden.

Bekanntlich hatte sich der Rat Anfang Dezember nach intensiver Debatte mit den Stimmen von CDU, FDP und Grünen für diese von Bürgermeister Hubert Wegener entwickelte Idee ausgesprochen. SPD, BG und der unabhängige Ratsherr Franz Freitag waren dagegen. Ausgeschlossen von der Abstimmung war CDU-Ratsherr Klaus Osterhaus wegen Befangenheit.

Und mit diesem Kompromiss wollte man vor allem der Feuerwehr entgegenkommen, die sich massiv gegen eine komplette Sperrung des Schulwegs ausgesprochen hatte und Sicherheitsbedenken geltend gemacht hatte. Zudem waren Unterschriften gegen die Sperrung gesammelt worden. - det

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare