Wechsel im Vorstand bei den Sportschützen St. Hubertus Niederense

NIEDERENSE ▪ Wechsel bei den „Sportschützen St. Hubertus Niederense“.

Denn nach 18 Jahren Vorstandsarbeit, davon neun Jahre als erster Vorsitzender, hat Christian Steyaert das Amt des Chefs in der Jahresversammlung am Mittwoch an Klaus Häger abgegeben. Der langjährige „erste Mann“ der Sportschützen übergibt seinem Nachfolger eine sportlich wie organisatorisch bestens aufgestellte Vereinigung innerhalb der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft. Das bestätigten der Reihe nach Brudermeister Bernd Thiekötter, der neue erste Vorsitzende Klaus Häger, Kreisschießmeister Bernhard Linnhoff und die Mitglieder, die sich durch den Vorstand mit einem Präsent bei Christian Steyaert bedankten.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Sportleiter Hans-Helmut Reffelmann und die Beisitzer Benedikt Brucker sowie Antonius Prachtel, der zukünftig auch als Waffenwart fungiert.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare