1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Ense

Wurde ein Auto in Bremen angezündet?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

BREMEN ▪ Wurde der in der Silvesternacht in Flammen stehende Pkw in Bremen angezündet? Davon jedenfalls geht die Polizei zurzeit aus.

In der Nacht zu Silvester hatte eine Zeitungsbotin im Rochollweg kurz nach 2 Uhr einen quer auf der Fahrbahn stehenden Pkw bemerkt, in dem es im Innenraum brannte. Sie informierte sofort über den Notruf die Feuerwehr und die Polizei. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Innenraum des Audi A4 in voller Ausdehnung (wie berichtet).

Nach den ersten Feststellungen schließt die Polizei einen technischen Defekt aus und vermutet vielmehr vorsätzliche Brandstiftung. Der Pkw hatte zuvor in der Einfahrt eines Wohnhauses verschlossen gestanden. Der oder die Täter haben den Wagen dann offensichtlich geöffnet, herausgerollt und in Brand gesetzt.

Mögliche Zeugen, die Hinweise zu den unbekannten Täten geben können, sollten sich bei der Kripo in Werl unter Telefonnummer 02922/91 000 melden.

Auch interessant

Kommentare