Zuwachs für Enser Kooperation "Handwerk pur" 

+
28 Auszubildende zählen derzeit die elf Betriebe der Kooperation “Handwerk pur”.

Ense - 28 Auszubildende zählen derzeit die elf Betriebe der Kooperation “Handwerk pur”. Davon sind neun junge Menschen am 1. August in das erste Ausbildungsjahr eingetreten.

Diese Zahlen gaben die Inhaber und Geschäftsführer der zur Kooperation gehörenden Betriebe am Montag bei der Firma Menke in Neheim-Hüsten bekannt.

Die Firma Menke hat sich zu Anfang diesen Jahres „Handwerk pur“ angeschlossen und ist somit der elfte Betrieb der Kooperation, wie Menke-Geschäftsführer Fabian Keysselitz im Gespräch mit dem Anzeiger ausführte. 

Bei „Handwerk pur“ fand übrigens ein Führungswechsel statt. Neuer Vorsitzender ist Jörg Krengel, der die Nachfolge von Clemens Köhler angetreten hat. Das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bekleidet Björn Spitthoff als Nachfolger von Jürgen Schwegmann. Das Amt des Schatzmeisters wurde von Dirk Hömberg übernommen, der damit Marion Schulze ablöst. Die Aufgaben der Koordination und des Sekretariats wurden von Sonja Burgund übernommen, die unter der bisherigen Rufnummer von Handwerk pur 02938/2000 zu erreichen ist.

Quelle: Soester Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare