„Närrisches Willkommen“

Bunte Welt des Fasching bei Prunksitzung des CCV

+
Prinzessin „Helena – die immer Lachende“ regiert in diesem Jahr die Cobbenroder Narrenschar. 

Cobbenrode. Ein „Närrisches Willkommen“ versprach das CCV-Team am Samstag den Besuchern der Großen Prunksitzung unter dem Motto: „725 Jahr Cobbenroder Narrenschar“ in der Schützenhalle. Gehalten haben sie mehr als das.

Es war mal wieder ein rauschender Halleneinstieg in die bunte Welt des Fasching. Fantasievolle Kostüme der Närrinnen und Narren im Saal waren schon eine Show für sich. In der Karnevalshochburg Cobbenrode steht die Fastnacht für ein Erlebnis und Unterhaltung auf höchstem Niveau – ein närrisches Feuerwerk vom Feinsten aus dem kleinen Ort, der alljährlich zur Faschingshochburg wird.

Mit viel Spaß ging es durch die große Prunksitzung in der Schützenhalle.

Prinzessin „Helena – die immer Lachende“ – mit ihren Funkenmariechen, dem Elferrat und der CCV-Garde hielten einen festlichen Einzug durch den Saal zur Bühne.

150 Akteure sorgten für Stimmung

Herzlich begrüßte die Prinzessin dort oben ihr Volk, das es in den nächsten Wochen zu regieren gilt.

Bei der 59. Auflage der Prunksitzung waren rund 150 Akteure verantwortlich für Stimmung, Spaß und gute Laune. Showtänze der „CCV-Garde“, der „Cobbies“, „Dream-Girls“ und der beeindruckende Gardetanz der „Prinzengarde Fretter“, die alljährlich in Cobbenrode zu Gast sind, wechselten sich mit Büttenreden und Schunkelrunden ab.

Ein Jubiläum begehen in diesem Jahr die ehemaligen Prinzen: nach 11 Jahren „Malibu der I“ Manuel Vornweg und nach 25 Jahren „der Unternehmungslustige“ Reinhard Habbel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare