Loch in Hauswand geschlagen

Einbruch bei Tabakwarenvertrieb: Täter klauen hunderte Schachteln Zigaretten

+
Bei einem Einbruch beim Sauerländischen Tabakwarenvertrieb in Eslohe erbeuteten die Täter hunderte Schachteln Zigaretten. (Symbolbild)

Eslohe - Der Sauerländische Tabakwarenvertrieb in Eslohe war in der Nacht zu Mittwoch das Ziel von Einbrechern. Die unbekannten Täter schlugen ein Loch in die Hauswand und stahlen mehrere hundert Schachteln Zigaretten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Einbruch ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 1.30 Uhr in der Nacht zu Mittwoch. Zu diesem Zeitpunkt löste der Alarm am Firmensitz des Sauerländischen Tabakwarenvertriebs in der Straße "Zum Fischacker" in Eslohe aus. 

Bei dem Einbruch gingen die Täter durchaus rabiat vor, wie die Polizei schildert: Sie schlugen ein Loch in die Hauswand und gelangen so in die Lagerräume der Firma. "Hier entwendeten sie eine mittlere dreistellige Zahl an Zigarettenpackungen", heißt es im Polizeibericht. 

Einbruch bei Tabakwarenvertrieb in Eslohe: Polizei bittet um Hinweise

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg, die Einbrecher entkamen unerkannt. Hinweise nimmt die Polizeiwache in Meschede unter 0291/90 200 entgegen. 

Einbrecher haben aktuell in der "dunklen Jahreszeit" Hochkonjunktur: Bei einem Blitzeinbruch in einen Lotto-Laden löste der Alarm aus, die Polizei kam aber zu spät. Auch auf eine Förderschule hatten es Einbrecher abgesehen, dabei verursachten sie einen unglaublich hohen Sachschaden. Aber nicht immer entkommen die Täter: Die Polizei hat zuletzt eine Einbrecher-Bande hoch genommen, die für mehr als 30 Taten verantwortlich sein soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare