Engstfeld neuer Kassierer

Reinhold Hesse, Erster Vorsitzender, gratuliert dem neuen Kassierer Ralf Engstfeld zur Wahl.

Auf der Jahreshauptversammlung des MGV "Cäcilia 1891" Wenholthausen konnte Vorsitzender Reinhold Hesse auf ein turbulentes Jahr zurückblicken und ließ dieses noch einmal Revue passieren. Hierbei dankte allen Aktiven für den unermüdlichen Einsatz bei den zahlreichen, zurückliegenden Veranstaltungen.

Besonders hob er die drei Theateraufführungen in der Karnevalszeit hervor, welche sich doch immer wieder als sehr arbeitsintensiv darstellen.

Eine Zweitagesfahrt nach Rheine mit Besichtigung der Brennerei Berentzen sowie eine Werftbesichtigung bei Meyer in Papenburg krönten ein ereignisreiches Veranstaltungsjahr des Männergesangvereins.

Im Rhythmus von drei Jahren wurde ein neuer erster Kassierer gewählt. Da hier der bisherige Amtsinhaber Armin Reitz nicht mehr kandidierte, wählte die Versammlung einstimmig Ralf Engstfeld als neuen Kassierer.

Ebenfalls neu gewählt wurde der Zweite Vorsitzende. Hier stellte sich Hartmut Kramer noch einmal zur Wahl und wurde ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt.

Dank des Chorleiters Mark Ehlert konnte der MGV auch in 2010 wieder an die gesanglichen Erfolge des Vorjahres anknüpfen. Somit sind auch künftig wieder neue zeitgemäße Aufführungsstücke geplant, die den Zuhörer begeistern.

Als Veranstaltungshöhepunkte in 2011 nannte Hesse neben dem Besuch von zwei auswärtigen Gesangfesten, unter anderem die gesangliche Beteiligung an der Sportgala des RW Wenholthausen, im Rahmen des 100-jährigen Vereinsjubiläums, die Theaterveranstaltungen am 6., 25., und 26. März, das Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr am 16. September sowie die vereinsinterne Cäcilienfeier im November.

Ebenfalls geplant ist in diesem Jahr eine Familienwanderung am 21. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare