Reise um die Welt

kfd Eslohe feiert Karneval

+
Die kfd Eslohe feierte jetzt Karneval. 

Eslohe – Auf ihre große Kreuzfahrt nahm die Crew des „KFD-Traumschiff-Eslohe“ im Pfarrheim 130 Närrinnen aus aller Herren Länder an Bord. Betreut von einem erfahrenen Team, das sich auf den Weltmeeren auskennt. Das Steuerrad fest in den Händen hält Kapitän Ludger Vornholz Kurs bei stürmischer See.

Während das Bordorchester unter der Leitung von Michael Maschke spielt, marschiert die Crew ein, um die nötigen Anweisungen bei der eventuellen Rettung eines Schiffbruchs zu erteilen. Die Gäste erlebten einen Galaabend auf dem „Traumschiff Eslohe“ mit karnevalistischen Klassikern, aber auch brandneue und aktuelle Beiträge.

Stewardessen in ihren Traumshops verwöhnten die närrischen Passagiere. Seine Majestät „Königin Petra“ (Stiesberg) genoss es in mitten ihrer Untertanen mit zu wirken. Zum ersten Mal wurde das schönste, originellste Kostüm prämiert. Theresa Terfrüchte, die als Schildkröte um die Welt reiste, wurde von der Jury ausgewählt und mit einer tosenden Rakete gefeiert.

Als originellste Gruppe wurden Ela Habbel mit ihren Freundinnen Ines von Weichs, Birte Schulte, Uta Gabriel, Lioba Vollmer, Bettina Schulte und Nina Mathweis prämiert, die als alte Frauen reisten: „The Golden Girls auf Weltreise – der Arzt fährt mit.“

Wie beliebt der Esloher Frauenkarneval ist beweist die hohe Besucherzahl. Gisela Kaiser hält einen Platz frei. Sie wartet noch, wie in jedem Jahr. Tochter Sabine wohnt in Köln, kommt aber jeden Augenblick hier an, in dem gleichen Kostüm wie ihre Mutter. Natürlich feiert sie auch den Kölner Fasching – aber Eslohe – „Das hier muss man gesehen haben, es ist immer noch etwas Besonderes.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare