1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Eslohe

Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt: Schulzentrum evakuiert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Feuerwehr-Einsatz am Schulzentrum in Eslohe: Weil eine Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt wurde, mussten die dortigen Schulen evakuiert werden.

Eslohe - Für die Schüler, die eine der Schulen am Schulzentrum in Eslohe besuchen, wurde der Unterricht am Dienstagmorgen plötzlich unterbrochen. Wegen eines Gaslecks mussten alle Schulgebäude evakuiert werden.

Die Leitstelle in Meschede hatte die Feuerwehr gegen 10.45 Uhr zu einem ABC-Einsatz wegen einer beschädigten Gasleitung an der Realschule in Eslohe alarmiert. Wie die Polizei auf ihrem Twitter-Kanal berichtet, wurde die Leitung bei Bauarbeiten beschädigt.

Eslohe: Feuerwehr-Einsatz an Realschule - Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt

Deshalb sei das Schulzentrum evakuiert worden. Eine Gefahr für die Schüler und Lehrer bzw. die Bevölkerung besteht laut Polizei aber nicht: „Das Gas wurde mittlerweile abgestellt“, teilte die Polizei mit. Niemand sei durch den Gasaustritt verletzt worden.

Während der Unterricht in der Hauptschule und in der Grundschule nach kurzer Zeit fortgesetzt werden konnte, war der Schultag für die Lehrer und Schüler der Realschule vorzeitig beendet: Weil große Mengen Gas in das Gebäude gelangt waren, durfte es bis 13 Uhr nicht betreten werden. Daher durften die Schüler nach Hause gehen. Am Mittwoch finde der Unterricht jedoch wieder regulär statt, wie auf der Internetseite der Realschule Eslohe zu lesen ist.

In Marsberg musste die Feuerwehr am Montag einen Brand in einem Mehrfamilienhaus löschen. Die Einsatzkräfte waren Brandgut aus dem Fenster auf die Straße.

Auch interessant

Kommentare