Fünf Vereine feiern – Auftakt mit Schlagernacht am 17. März

Eslohe läutet Jubiläumsjahr ein

Familie Hossa aus Gießen wird das Jubiläumsjahr in Eslohe einläuten.

Eslohe.2018 wird in Eslohe ein großes Jubiläumsjahr gefeiert: 200 Jahre St. Peter und Paul Schützenbruderschaft, 160 Jahre Chorgemeinschaft ProChor und Männergesangsverein Eslohe e.V., 100 Jahre BC Eslohe e.V.:, 90 Jahre Kolpingsfamilie Eslohe und 30 Jahre „Junger Chor Eslohe“.

Jeder Verein hat seiner Philosophie entsprechend individuelle Veranstaltungen in 2018 geplant. Von Jubiläumsschützenfest, Sportfest, Freundschaftssingen, Bildungsveranstaltungen bis hin zu einer Jubiläums-Weihnachts-CD werden die Verantwortlichen der Vereine Events und Veranstaltungen für die Bevölkerung aus der Gemeinde Eslohe und darüber hinaus schaffen.

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung aller fünf Vereine wird man am 17. März in der Esloher Schützenhalle den Startschuss für ein furioses und in der Vergangenheit noch nie dagewesenes Jubliäumsjahr geben. Karsten Bürger, Peter Karger, Ulrike Engels, Jan Böhmer, Frank Greitemann, Kirsten Klinkert und Ludger Flashar gehören als Stellvertreter ihrer Vereine dem Organisationsteam an. Unter dem Motto „Schlagernacht“ ist es ihnen gelungen, die „Königin“ der Schlagermusikbands nach Eslohe zu holen: Familie-Hossa aus Gießen.

Bemerkenswert sei, dass kein Verein für diese Veranstaltung „den Hut“ auf habe. Alle Vereine seien direkt davon angetan gewesen, eine gemeinsame Auftaktveranstaltung zu organisieren.

Familie Hossa zu Gast

„Die Aufgaben wie beispielsweise Werbung, Thekendienst, Essenstände, Auf- und Abbau, Garderobe usw. waren in Null-Komma-Nix aufgeteilt, was für eine große Harmonie zwischen den Vereinen und den Mitgliedern im Orga-Team spricht“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Organisatoren rechnen mit über 1000 Besuchern. Ludger Flashar vom Orga-Team: „Familie Hossa ist die absolute Nr. 1 der Schlagermusik. Die standen schon mit Jürgen Drews, Guildo Horn, Peter Wackel, Chris Roberts und vielen anderen auf der Bühne. Die Jungs und Mädels haben es einfach drauf das Publikum mitzureißen.“ Und die Band Familie-Hossa sei angesagt wie keine andere Schlagerband. Nur alleine in diesem Jahr werde die Band fast 50 Konzerte spielen und sei bis in das Jahr 2019 schon ausgebucht.

„Und das ist kein Wunder. Denn Familie-Hossa garantiert: Party von der ersten bis zur letzten Minute. Die neun erstklassigen Akteure präsentieren in ihrem Programm nicht nur die besten und bekanntesten Kultschlager der 70er Jahre, sondern schöpfen auch aus einem breiten Repertoire von Songs aus der Zeit der Neuen Deutschen Welle und deutschsprachigen Party-Hits der 80er“, versprechen die Organisatoren.

Um ein entsprechendes Partyflair aufkommen zu lassen, würden sich die Vereine freuen, wenn sich alle Gäste in einem passenden Outfit der 70er und 80er Jahre zu einer unvergesslichen Schlagernacht einfinden würden. Einlass ist schon ab 19 Uhr.

Und als besonderes Jubiläumsgeschenk überrascht der Veranstalter an diesem Abend seine Gäste mit freiem Eintritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.