Polizei fahndet erfolglos nach Unbekanntem

Überfall in Park im Sauerland: Täter bedroht Jugendlichen mit Messer

In Eslohe gab es einen versuchten Überfall im Kurpark. Ein Unbekannter bedrohte einen Jugendlichen mit einem Messer und forderte sein Portemonnaie.
+
In Eslohe gab es einen versuchten Überfall im Kurpark. Ein Unbekannter bedrohte einen Jugendlichen mit einem Messer und forderte sein Portemonnaie. (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend in Eslohe versucht, einen 15-jährigen Jungen zu überfallen. Der Täter bedrohte sein Opfer mit einem Messer und forderte sein Portemonnaie. Weil darin aber nicht das war, was er wollte, flüchtete er.

Eslohe - Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Sonntag gegen 19.15 Uhr im Kurpark in Eslohe. Zuvor hatte ein 15-jähriger Junge aus Eslohe in einer Bankfiliale an der Hauptstraße Geld einbezahlt.

Als er die Bank daraufhin verließ, sei ihm ein etwa 16 Jahre alter Unbekannter gefolgt. Der Jugendliche habe zuvor mit einem gleichaltrigen Mädchen in einer Warteschlange vor einem türkischen Restaurant in Eslohe, das sich gegenüber der Bank befindet, gestanden.

Eslohe: Überfall im Kurpark - Jugendlicher mit Messer bedroht

Im Esloher Kurpark habe der Unbekannte den 15-Jährigen angesprochen und ihn mit einem Messer bedroht, um an das Portemonnaie des Jugendlichen zu gelangen. Der Jugendliche habe dem Täter seine Geldbörse ohne Gegenwehr gegeben.

Weil der 15-Jährige zuvor jedoch bei der Bank Geld eingezahlt und keins abgehoben hatte, war in seinem Portemonnaie nichts mehr. Als der Täter das sah, habe er das Portemonnaie weggeworfen und sei geflüchtet, wie die Polizei berichtet.

Eslohe: Überfall im Kurpark - so wird der Täter beschrieben

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach dem Jugendlichen ein, die allerdings erfolglos blieb. Er wird folgendermaßen beschrieben: Der Unbekannte seit etwa 16 Jahr alt und ungefähr 1,80 Meter groß gewesen und habe kurze, vermutlich braune Haare gehabt. Er sei mit einer auffälligen blau-braunen Kapuzenjacke mit gefleckten Vierecken und einer blauen Hose bekleidet gewesen und habe „gutes Hochdeutsch“ gesprochen.

Hinweise zu dem versuchten Überfall in Eslohe und zum Täter nimmt die Polizei in Meschede unter der Telefonnummer 0292/90 200 entgegen.

Auch in weiteren Fällen aus dem Sauerland hofft die Polizei auf Zeugen: In Rumbeck wurde ein Einbrecher offenbar am Tag vor der Tat am Tatort gefilmt. Die Ermittler haben jetzt ein Foto des Mannes veröffentlicht. In Rönkhausen haben Diebe sehr ungewöhnliche Beute gemacht: Sie klauten ein massives Waldsofa, das mehr als 1000 Euro wert ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare