Mitgliederzahlen weiter ausgebaut

Förderverein der Grundschule Eslohe hat positive Nachrichten

Der Vorstand des Fördervereins Grundschule Eslohe bei der Jahreshauptversammlung.

Eslohe – Erstmals fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Grundschule Eslohe ohne den Grundschulleiter statt. Die lang erwartet gute Nachricht über die Neubesetzung der Leitungsfunktion mit Schulleiterin Nicole Waldow-Bierbaum erreichte den Vereinsvorstand erst im Anschluss.

Als Grundschulvertreterin stand Uta Gabriel-Gloger für die Interessen der Grundschulkinder und des Kollegiums an diesem Abend ein. Kristin Hellermann, stellvertretende Vorsitzende, bestätigte den positiven Geschäftsjahresabschluss zum 31. Juli 2019.

Michael Habbel wurde einstimmig für weitere zwei Jahre in seinem Amt als Erster Vorsitzender bestätigt und Theresa Terfrüchte als 1. Kassenprüferin wiedergewählt. Neu übernahm Claus Müller das Amt des 2. Kassenprüfers für den Förderverein.

Ein Höhepunkt in diesem Jahr war das Schultütenfrühstück für die Eltern der Erstklässler. Erstmals konnte das Frühstück bei schönem Sommerwetter auf dem Schulhof der Grundschule durchgeführt werden. Vom umfangreichen Engagement des Fördervereins überzeugt schlossen sich 12 neue Mitglieder dem Förderverein an. Neben vielen Projekten wie der Klasse 2000 oder dem Projekt Seilgarten bildet im neuen Geschäftsjahr 2019/20 das Zirkusprojekt einen wichtigen Schwerpunkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare