Schützen laden für 17. Januar ein

Frühschoppen in Bremke

Anlässlich des Patronatsfestes ihres Kirchenpatrons, des Heiligen Antonius Eins., veranstaltet die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Bremke am Sonntag, 17. Januar, wieder den Antoniusfrühschoppen und lädt dazu ein.

Bremke.

Das Fest beginnt um 10.30 Uhr mit einer Patronatsmesse zu Ehren des Heiligen Antonius in der Pfarrkirche.

Im Anschluss beginnt der Frühschoppen in der Hubertushalle. Dort wird der Musikverein Bremke für die musikalische Unterhaltung sorgen. Mittags gibt es Erbsensuppe und weitere leckere Gerichte. Am Nachmittag laden die Frauen des Schützenvorstandes zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen ein. Auf dem Programm steht außerdem eine Tombola, bei der es einen Reisegutschein, einen Sauerlandrundflug, Fassbier, einen Schinken und viele andere attraktive Preise zu gewinnen gibt. Für die Kinder wird eine Spielecke eingerichtet.

Der Erlös des Patronatsfestes ist in diesem Jahr wieder für weitere Renovierungen in und an der Hubertushalle bestimmt.

Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Bremke freut sich auf zahlreiche Besucher, auch aus der Nachbarschaft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare