Glaubensweg in der Fastenzeit

Mitglieder des Pastoralverbundes Esloher Land kamen zu sechs Gesprächsabenden in der Fastenzeit zusammen. Sie gaben der Vorbereitung auf Ostern einen besonderen Akzent: Die Sonntagsevangelien in den Blick zu nehmen.

Zwei Abende begannen an außergewöhnlichen Orten. Der Salweyer Friedens-Brunnen und der Esloher Kurpark dienten als Einführung für die Selbstoffenbarungsreden Jesu als Wasser und Licht. Nach dem Motto der Reihe "Darf's ein wenig mehr sein?" nahmen die Teilnehmer ein Mehr an Verständnis zur heiligen Schrift und die Erfahrung von Glaubensgemeinschaft mit nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare