Kaiser auf Platz vier

Leon Kaiser, der 15-jährige Nachwuchsfahrer aus Eslohe, überzeugte beim Sauerland-Marathon in Grafschaft.

Leon Kaiser, der für das Team Easton Rockets startende CC-Fahrer, ging beim Sauerland Marathon auf die 47 Kilometer lange Strecke, die durch starken Regen am Vortag aufgeweicht war.

Bereits in der etwa acht Kilometer langen Einführungsrunde konnte sich Kaiser nach vorne arbeiten und fuhr dort in einer starken Gruppe, mit der er im weiteren Verlauf des Rennens weitere Plätze gutmachen konnte. Er bewältigte die konditionell anspruchsvolle Strecke mit etwa 1200 Höhenmetern in zwei Stunden. Mit dieser Zeit belegte er den elften Rang von 196 Startern in der Gesamtwertung und den vierten Rang in der U17-Klasse. Mit diesem guten Ergebnis im Rücken geht es nun in die letzen, entscheidenden Rennen des NRW- und Rheinland-Cups.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare