Neuer Prinz beim CCV

„Marius – der königliche“ begrüßt die Narren in Cobbenrode

+
„Marius – der königliche“ ist neuer Karnevalsprinz in Cobbenrode.

Cobbenrode – „Die einzige Steigerung auf Erden ist nur noch Karnevalsprinz zu werden“. In der Rolle der Majestäten ist Marius Vogel geübt. „Marius – der königliche“ betrat mit seinen Funkenmariechen, dem Elferrat und der Tanzgarde die Cobbenroder Narrenbühne. In seiner Doppelrolle als Schützenkönig und Prinz fühlt sich der 25-jährige Hotelfachmann in seinem Heimatort pudelwohl. Schützenkönigin Merle Kramer steht wieder an seiner Seite als eines der Funkenmariechen.

Seine Hobbys sind, wenn es die Zeit erlaubt, das Trecker fahren und sein Stammtisch, auch die Verantwortung als zweiter Zugoffizier der St.-Nikolaus-Schützenbruderschaft obliegt Marius Vogel. Mit donnerndem „Cobbenrode Colau“ wurde „Marius – der königliche“ nach der offiziellen Schlüsselübergabe von der Narrenbühne begleitet. Gefeiert wurde ausgiebig, dazu gab es allen Grund. Mit den nun kommenden Vorbereitungen zum großen Rosenmontagszug unterstützen ihn seine Freunde vom Stammtisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare