"MGV pro 2011" gegründet

Die sangesfreudigen Herren und Damen blicken dem Projektchor 'MGV pro 2011' voller Optimismus entgegen. Foto: Erika Biskoping

Nun wurde er ins Leben gerufen, der Projektchor des Männergesangverein Eslohe. Schon über ein Jahr schlummerte der Wunsch einen solchen Chor zu gründen.

Nachdem die erste Mitteilung über das geplante Objekt öffentlich wurde, gab es positive Resonanz. Zur Gründung am vergangenen Freitag kam ein Herr in Begleitung von 17 sangesfreudigen Damen. Ein erster gemeinsamer Auftritt ist im September geplant, bei der Veranstaltung "Sechser Chorgemeinschaft" in der Esloher Schützenhalle, welche der MGV Eslohe ausrichtet.

Vorsitzender Heinz-Peter Treude betonte aber bei seiner Begrüßung im Vereinslokal Keggenhoff: "Der Chor soll nicht auf den Septemberauftritt beschränkt sein." Viel mehr wünscht er sich Beständigkeit. Die Namensgebung kam dann überraschend, "MGV pro 2011" Chorleiter Alexander Link verkündete: "Wir wollen moderne, fröhliche Lieder singen" und teilte gleich ein Notenblatt aus, welches mit dem Titel "Gaudeamus hodie", genau das vermittelt - Freude. Unterstützt wurden der neue Sänger und die Sängerinnen von Mitgliedern des Veranstalters. Der Chorleiter äußerte sich begeistert über diesen erfolgreichen Schritt, der gestartet wurde. Link leitet bereits erfolgreich einige Projektchöre. Dem Esloher Chor ist es auch nicht neu mit Frauenchören aufzutreten. Vierzehntägig, ab Freitag, 15. April, um 20.15 Uhr geht es dann richtig los für die neuen Chormitglieder.

Jeder ist willkommen, der Freude am gemeinsamen Singen hat. Die 18 Sänger, die den ersten Abend geschnuppert haben, sind jedenfalls begeistert und hoch motiviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare