"Mobilitätszuschuss" kann beantragt werden

Familien mit mindestens drei Kindern entlasten

Eslohe. (SK)

Im Rahmen der Familienförderung zahlt die Gemeinde Eslohe seit dem letzten Jahr einen so genannten "Mobilitätszuschuss". In der Gemeinde wohnhafte Familien erhalten für das dritte und jedes weitere Kind unter 18 Jahren einen Zuschuss in Höhe von 50 Euro/Jahr/Kind. Auf diese Weise sollen Kosten für Fahrten zum Einkaufen, für Vereins- und Freizeitaktivitäten, außerschulische Bildung und ähnliches, die gerade für eine Flächengemeinde wie Eslohe typisch sind, zumindest teilweise ausgeglichen werden. Der Zuschuss für das Jahr 2007 kann nunmehr beantragt werden. Der Vordruck zur Beantragung des Mobilitätszuschusses ist im Bürgerscheckheft abgedruckt, liegt bei der Gemeindeverwaltung aus oder kann im Internet unter http://www.eslohe.de herunter geladen werden.

Fragen zum "Mobilitätszuschuss" werden von der Gemeindeverwaltung unter Tel. 02973/800270 und Tel. 02973/800280 beantwortet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare