Zwischen zwei Hunde geraten

Mädchen (2) durch Hundebisse schwer verletzt - mit Hubschrauber in Klinik geflogen

In Obersalwey wurde ein zweijähriges Mädchen durch Hundebisse schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
+
In Obersalwey wurde ein zweijähriges Mädchen durch Hundebisse schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. (Symbolbild)

Schreckliches Unglück am Samstagabend in Eslohe-Obersalwey: Ein zweijähriges Mädchen wurde durch Hundebisse schwer verletzt. Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Obersalwey - Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 19 Uhr in Eslohe-Obersalwey. Dort war demnach ein zweijähriges Mädchen „unbemerkt in eine Auseinandersetzung von zwei Hunden“ geraten.

Eines der Tiere biss dabei auch das Kind, das dadurch schwere Verletzungen erlitt. Nach einer ersten medizinischen Versorgung wurde das kleine Mädchen aus Eslohe mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Obersalwey: Mädchen durch Hundebisse schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

Die beiden Hunde blieben nach dem Vorfall laut Polizei bei ihren Besitzern. „Die Gemeinde Eslohe erhielt Kenntnis über den Sachverhalt“, heißt es.

Bei zwei weiteren Einsätzen am Wochenende steuerte die Luftrettung das Sauerland an: In Winterberg stürzte ein Radfahrer im Bikepark und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Auf der „Rennstrecke“ (L776) bei Nuttlar kam ein Motorradfahrer von der Straße ab und wurde ebenfalls schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare