Prinzip Lebensfreude

Lydia Grote-König informierte die Landfrauen.

Die Generalversammlung der Esloher Landfrauen fand jetzt im Forellenhof Poggel in Eslohe statt.

Zu dieser Veranstaltung war als Gastreferentin Lydia Grote-König, Gesundheitsberaterin aus Hellefeld, eingeladen worden. Sie hielt nach Abwicklung der üblichen Regularien einen von den Zuhörern mit großem Interesse verfolgten Vortrag zu dem Thema "Prinzip Lebensfreude - Wege zum Glück und Wohlbefinden". Als wesentliches Resümee ihrer Ausführungen bleibt festzustellen, dass eine positive Einstellung zum Leben auch eine gewisse Lebensfreude hervorruft und dadurch die tägliche Arbeit und das zwischenmenschliche Zusammenleben erleichtern; dieses ist durch wissenschaftliche Studien nachgewiesen. Eine innere Freude und Ausgeglichenheit ist auch gesundheitsfördernd und kann zu einem langen Leben mit beitragen; Optimisten leben länger. Nicht weniger wichtig sind für jeden Menschen, besonders aber für Kinder, Lob und Anerkennung, sie mindern Angstzustände, fördern Glückshormone und tragen so zu einer persönlichen Selbstfindung und Selbstheilung bei. Stets positive Sprachformulierungen und ein öfters, befreiendes Lachen dienen gleichfalls dem Wohlbefinden. Die anwesenden Landfrauen dankten der Referentin und wollen in Zukunft die gegebenen Anregungen beherzigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare