Wer schießt den Vogel ab?

Der finale Königsschuss: Wer wird wohl in diesem Jahr als neuer Regent gefeiert?

Bereits seit Tagen wird das Vogel- und Geckschießen in Oberkirchen von den Kindern erwartet. Am Sonntag, 4. September, organisiert das Tambourcorps Oberkirchen 1904 das diesjährige Kinderschützenfest.

Das Fest beginnt um 10 Uhr mit dem Antreten in der Schützenhalle und dem Abmarsch zur Vogelstange. Hier findet um 10.30 Uhr Vogel- und Geckschießen mit anschließender Proklamation statt sowie der Kinder- und Erwachsenenfrühschoppen mit "Lenneblech". Antreten zum Festzug ist dann um 15 Uhr auf dem Festgelände Minigolfplatz, um 15.15 Uhr werden die neuen Majestäten im Landhotel Gasthof Schütte mit dem Tambourcorps Oberkirchen abgeholt. Anschließend ist Königstanz und viel Musik mit der Blasmusik Oberkirchen geplant. Um in der Pause keine Langeweile aufkommen zu lassen, hat sich das Tambourcorps etwas Besonderes einfallen lassen. In der Küche wird in der Mittagspause eine lustige Filmvorführung für Jung und Alt stattfinden. Natürlich werden auch weitere Aktivitäten für Kurzweil sorgen. Eine Hüpfburg, Pfeil- und Dosenwerfen, eine Schießbude und weitere spannende Spiel- und Spaßeinrichtungen sind auf dem Festgelände beziehungsweise in der Halle aufgebaut.

Die Küche bleibt für die ganze Familie kalt: Mittags werden Würstchen und Fritten angeboten und zum Kaffee leckerer Hausmannskuchen. Jedes Kind, das am großen Festzug teilnimmt, erhält einen Getränkegutschein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare