Vorsitzender bestätigt

Blasorchester Eslohe ehrt erfolgreiche Musiker

Vorsitzender Frank Schulte (hinten rechts) mit den geehrten Musikern.

Eslohe. Die Jahreshauptversammlung des Blasorchesters Eslohe fand kürzlich im Pfarrheim statt. Neben einigen Wahlen und Ehrungen wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt und über die Veranstaltungen des kommenden Jahres informiert.

Die Begrüßung erfolgte durch den Ersten Vorsitzenden Frank Schulte. Die Dirigenten Raphael Jagos und Frank Schulte und Jugendleiterin Eileen Rörig berichteten über die Arbeit im vergangenen Jahr, dessen musikalische Höhepunkte das Osterkonzert sowie das Gemeinschaftskonzert mit dem ProChor Eslohe im Feuerwehrhaus stattfanden. Ein weiteres Highlight war die Vereinsfahrt nach Schottland.

Im weiteren Verlauf fanden einige Neuwahlen statt. Frank Schulte wurde in seinem Amt als Erster Vorsitzender von der Versammlung bestätigt. Auch Eileen Rörig bleibt als Jugendleiterin eine weitere Amtsperiode bestehen. Weiterhin wurde Franziska Kersting zur neuen Vertreterin der aktiven Musiker gewählt und Elisabeth Schulte als Beisitzerin in den Vorstand berufen. Auch wurden wieder einige Musiker für ihre erfolgreiche Teilnahme bei den D-Lehrgängen des Volkmusikerbundes geehrt.

Für den D1-Lehrgang: Alina Siewers, Hanna Rickert und Lucia Mathweis. Für den D2-Lehrgang: Hannah Greitemann, Lea Allebrodt, Alina Siewers und Niklas Hinz. Für den D3-Lehrgang: Paulina Greitemann, Lea Geueke und Lena Winkelmeyer. Für die zehnjährige Mitgliedschaft wurden Vanessa Gallus, Ronja Seidel, Laura Müller, Franziska Kersting, Antonia Jessen und Benita Pieper geehrt. Außerdem wurde Sebastian Seidel als Musiker des Jahres für seine häufige Anwesenheit bei Proben und Auftritten ausgezeichnet.

Im Ausblick auf das kommende Jahr ging es nicht nur um die musikalischen Auftritte des Orchesters. Auch außermusikalisch steht 2016 für Haupt- und Vororchester wieder einiges auf dem Programm. Neben einem Sponsorenlauf und der Altmetallsammlung Ende April sind wieder ein Wandertag und ein vereinsinternes Schützenfest geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare