Stephan Bischopink einstimmig bestätigt 

Stellvertretender Wehrleiter der Esloher Feuerwehr bleibt im Amt

Stephan Bischopink bleibt für weitere sechs Jahre der stellvertretende Wehrleiter der Feuerwehr Eslohe.

Eslohe. Stephan Bischopink bleibt für weitere sechs Jahre stellvertretender Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Eslohe. Der Gemeindebrandinspektor hat jetzt eine neue Amtszeit im Ehrenamt angetreten. Der Esloher Gemeinderat hatte zuvor Stephan Bischopink einstimmig als stellvertretenden Wehrleiter bestätigt.

Dem Ratsbeschluss war eine Anhörung aller aktiven Feuerwehrangehörigen der Gemeindefeuerwehr vorausgegangen, in der sich ebenfalls alle Anwesenden für Stephan Bischopink ausgesprochen hatten. Mit Beginn seiner nun schon dritten Amtszeit ist er in der Wehrleitung der Gemeindefeuerwehr Eslohe, die durch die beiden Gemeindebrandinspektoren Christof Hoffmann und Tobias Gödeke komplettiert werden, der Dienstälteste. Stephan Bischopink ist innerhalb der Wehrleitung unter anderem für die Bereiche Ausbildung und Beschaffung zuständig. Bürgermeister Stephan Kersting, der Stephan Bischopink im Kreise seiner Kollegen aus der Wehrleitung der Gemeindefeuerwehr die Ernennungsurkunde überreichte, dankte für ihre Bereitschaft, diese verantwortungsvollen und zeitintensiven Ehrenämter auszuführen. „Die Bürgerschaft kann sich auf unsere Feuerwehr verlassen, das haben die Einsätze der Vergangenheit, aber ganz besonders die Einsätze der letzten Monate gezeigt.“ Mit dem im Bau befindlichen neuen Feuerwehrhaus in Eslohe zeige auch die Gemeinde ihre Verbundenheit zur Feuerwehr. „Nur eine gut ausgerüstete Feuerwehr kann die immer weiter steigenden Anforderungen in den Einsätzen erfüllen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare