Fahndung erfolglos

Zigarettenautomaten-Aufbruch scheitert: Täter flüchtet in ungewöhnlichem Fahrzeug

+
Symbolfoto.

Eslohe - Unbekannte Täter haben Donnerstagnacht versucht, einen Zigarettenautomaten in Eslohe aufzubrechen. Sie wurden jedoch gestört und flüchteten - ein Täter brauste dabei auf einem Trecker davon.

Nach Polizeiangaben hatten die Täter am Donnerstag gegen 1.30 Uhr versucht,  den Zigarettenautomaten mit einem motorisierten Winkelschleifers gewaltsam zu öffnen: „In Folge des nächtlichen Lärms wurden Anwohner auf die Diebe aufmerksam und verständigten die Polizei.“

Zwei Männer flüchteten daraufhin zu Fuß. Ein Täter fuhr laut Polizei mit einem roten Schmalspurtrecker mit grauem Verdeck und einem Hecktrainer davon. Die Männer konnten vor dem Eintreffen der Polizei fliehen. Eine sofort eingeleitete Fahndung war erfolglos.

So werden die Täter beschrieben:

  • Zwei Täter waren dunkel gekleidet 
  • Ein Täter hatte eine kräftige Figur und trug einen grauen Kapuzenpullover
  • „Sprachen akzentfreies hochdeutsch“. 

Hinweise nimmt die Polizeiwache in Meschede unter der ☎ 0291/90200 entgegen.

Lesen Sie auch:

Motorradfahrer (28) überschlägt sich mehrfach - Hubschrauber bringt ihn in Klinik

Mann (59) beschädigt elf Autos - und landet in der Psychatrie

Schwerer Unfall mit zwei Autos: Hubschrauber im Einsatz - K16 wieder frei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare